Dienstag, 22. Juli 2014

Baustellenparty Teil III: Der Baggerkuchen

Letztes Jahr gab es für den kleinen Bauernhof- und Traktorfan einen Traktorkuchen, 
dieses Jahr steht er auf Bagger und Baustellen. 
Nett wie er ist, hat er gefragt:
"Mama, komm du auch zu meine Geburtstag? 
Back du Baggerkuchen?" 
Wie kann Mama da nur nein sagen? Gar nicht! 
Aber zum Glück gibts ja im www viele Anregungen, 
so dass ich eine Vorstellung bekam wie der Kuchen aussehen könnte. 
Und hier ist das Ergebnis:




Die Baustellenparty-Deko und das Bagger-Geburtstagsshirt 
könnt ihr hier und hier sehen.

Ach ja, und für den Kindergarten gab es Bob... 


Und wie feiert ihr Geburtstag?

Alles Liebe,
Eure Frau Locke

verlinkt mit:


Kommentare :

  1. Wow! Die Kuchen sind megaklasse, der Traum eines jeden kleinen Jungen! Meinen Respekt vor so viel Kreativität!W

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ein cooler Geburtstagskuchen, dein Bagger!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn deine Kuchen,viel zu schön um zu essen.Das war bestimmt der Hit
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wow, wow! Vor einigen Jahren hab ich ja auch so manches Teil zum Kindergeburtstag kreiert. Aber einen so coooolen Bagger hab ich nicht gemacht! Hut ab!
    LG Uli

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, das ist ja echt ein wundervolles Werk. Da hat sich Dein Sprössling sicherlich gefreut. Also meine wären begeistert.

    AntwortenLöschen
  6. Wir feiern Geburtstag bestimmt nicht mit so tollen Torten.... Ich bin geradezu sprachlos, was man alles backen kann. Ich bin froh, wenn man meinen Kuchen halbwegs essen kann - von anschauen gar nicht zu reden :-). Alle Achtung, und einen tollen Geburtstag!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Supertoll Dein Kuchen. Vor solchen Werken hab ich ja immer einen Heidenrespekt :-)

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  8. Der Bagger ist ja mal genial!

    Die Mittlere bekam wunschgemäß im letzten Herbst einen Traktor. Die Lütte wollte just einen Fußballgeburtstag, das war weniger schwer. Runder Kuchen mit weißer und dunkler Schoki. Blöd nur, das ich mich als nicht Fußballfan verzählt habe beim Setzen der Felder. Fiel aber keinem auf *g* Die Große hatte zum Wochenende noch mal Giraffenkuchen bestellt. Zupfkuchen oder Rührteig zweifarbig und dazu aus Tonkarton ausgeschnitten und bemalt die Beine und der Kopf mit Hals.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke für die neuen Anregungen!!
      Liebe Grüße, Melanie

      Löschen
  9. Wow! Das würde ich nie hinkriegen!!! Der ist ja fast zu schön zum anknabbern...

    AntwortenLöschen
  10. Ehrlich wow! Einfach nur wow! Ich bin sprachlos! Wow!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar Worte von dir!
Herzlichen Dank!