Freitag, 17. Juni 2016

Vor dem großen Fest

Mein Tag benötigt gerade 48 Stunden...
1000 Dinge sind zu erledigen...
Und mit Baby kommt man irgendwie nur zu einem Bruchteil davon...
Aber irgendwie geht´s dann doch immer :)

Am Sonntag findet das erste große Fest der Zuckermaus statt, ihre Taufe!
Nach meinen öffentlichen Überlegungen, ihr Taufkleid aus meinem Brautkleid zu nähen,
löste ich bei euch viele Reaktionen aus.
Es war so schön, all eure Kommentare zu lesen! Ich hatte schon lange daran gedacht,
aber als es dann so weit war zögerte ich dann doch einen Moment.
Wie schön, dass es auch ganz viele aufmunternde Kommentare und Beispiele gab,
ein paar von euch hatten diesen Schritt ebenfalls getan.
Nun habe ich ein angeschnittenes Braut- und ein wunderschönes Taufkleid hier liegen :)

Aber natürlich habe ich erstmal ein Probekleid aus normalem Stoff genäht.
Meine Entscheidung fiel auf das Taufkleid aus der Ottobre 1/2014.
Genau genommen ist es eine Mischung aus den Kleidern Heirloom Treasure
und Simple and Elegant. Ottobreanleitungen und ich sind definitiv keine Freunde!
Zum Einen bin ich eBook-verwöhnt, zum Anderen hatte die Anleitung nicht immer
Sinn für mich. Am Ende hatte ich dann einfach so genäht wie ich dachte.
Eines habe ich jedoch neu gelernt: französische Nähte.
Die kannte ich noch nicht, sind aber für so ein edles Kleid eine feine Sache.
Heute zeige ich euch das Probekleid und ein kleines Stückchen des Taufkleides...
das Ganze bekommt ihr erst nach der Taufe zu sehen ;)

  

Bei Annette von Augenstern-HD & Zauberkrone hatte ich übrigens das riesengroße Glück für meinen Räuber eine megatolle Tasche zu gewinnen!
Erst befürchtete ich, dass er sie zum Steine sammeln verwendet,
aber sie war stattdessen im Schwimmkurs dabei und wartet nun
mit einem Schlafanzug bepackt auf eine Übernachtung bei der Oma.
Liebe Annette, dein Käferlein wird hier sehr geliebt :)


Dann mach ich mich jetzt mal an die weiteren 999 Dinge, die noch erledigt werden müssen.

Alles Liebe,
Eure Frau Locke

Verlinkt mit: Freutag